Neue Horizonte

RADAR experimental



Hohes Sirren, tiefes Rauschen, sphärische Akkorde und wildes Schlagzeug: Zum Saisonabschluss der Konzertreihe Klangrauschen spielt das Ensemble in Residence RADAR ein Programm, welches alle Register auslotet. Werke, die dem Hörbaren durch Videoprojektionen eine visuelle Ebene geben, verleihen dem Abend einen alle Sinne ansprechenden Charakter. Dabei umrahmen und beleuchten Improvisationen die erklingenden Werke von S. Steen-Andersen, K.H. Stockhausen, S.L. Lemke, A. Schubert und R. Kiknadze. Die Verflechtung dieser Komponenten entsteht aus dem Zusammenspiel des Ensembles mit Studenten der elektronischen Abteilung der Musikhochschule Lübeck unter Leitung von S.L. Lemke.

Es musizieren:

Martin Posegga - Saxophon
Ninon Gloger - Klavier
Felix Kroll - Akkordeon
Jonathan Shapiro - Schlagzeug

An der Elektronik werden ebenfalls Alexander Schubert und Reso Kiknadze vertreten sein.

Theater Lübeck
Beckergrube 16
23552 Lübeck
www.theaterluebeck.de
www.klangrauschen.com


Logo-RADAR

Gestaltung: Felix Kroll